Was ist ein Stammhörer*innen-Login

Die Registrierung als Stammhörer*in bietet Ihnen einige zusätzliche, komfortable Nutzungsmöglichkeiten unserer Homepage.

Registrieren Sie sich dazu einfach mit Ihren persönlichen Daten bei der Anmeldung oder klicken Sie, wenn Sie sich im Kursangbot eines Standortes befinden auf das Symbol der Shilouette oben rechts in der Menüleiste,
Als registrierte*r Nutzer*in sind die einzelnen Felder bei einer Anmeldung schon vorausgefüllt und Sie ersparen sich das neuerliche Eingeben. So können auch evtl. Schreibfehler oder Verdreher vermieden werden, Änderungen der persönlichen Daten sicher und zuverlässig vorgenommen werden.

Nur mit dem Stammhörer*in-Login können Sie zudem beim Durchstöbern unseres Angebotes einzelne Kurse und Veranstaltungen auf ihre individuelle Merkliste setzen. Die Veranstaltungen lassen sich dann zu jedem späteren Zeitpunkt bequem wieder aufrufen und Sie können sich erst dann zu diesem Kurs anmelden.
Die Merkliste lässt sich mühelos bearbeiten, Kurse können ebenso leicht gelöscht wie hinzugefügt werden.

Unter dem Menüpunkt „Meine Anmeldungen“ finden Sie eine Übersicht über Ihre gebuchten Veranstaltungen. Alle Informationen zur Kursausschreibung lassen sich dort schnell und übersichtlich abrufen.

Hinweis:

Zu Ihrer und unserer Sicherheit haben wir unsere Datenbestände getrennt. Daher ist das Stammhörer-Login nur regionsweise möglich. Wenn Sie also schon z. B. in der Region West (Oberhausen, Duisburg, Mülheim) über einen Stammhörer*innen-Login verfügen, müssen Sie sich - falls gewünscht - in den anderen Regionen West (Bottrop/Gladbeck, Essen) oder Ost (Bochum-Wattenscheid, Gelsenkirchen, Hattingen-Schwelm, Altena-Lüdenscheid) erneut anmelden. (Können dies aber mit den identischen Zugansdaten tun.)

 

Wenn Sie das Stammhörer*innen-Login nicht mehr nutzen wollen, schicken Sie uns einfach eine Nachricht und wir werden Ihren Account abmelden.

Beachten sie in jedem Fall dazu auch die folgende Datenschutzinformation:

Der Schutz Ihrer Daten ist für uns sehr wichtig.
Daher möchten wir Sie an dieser Stelle kurz darüber informieren, wozu wir Ihre Daten benötigen.
Die bei der Anmeldung abgefragten Daten werden zur Nutzung des Stammhörer*innen-Logins auf unserer Webseite und zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und zur Vertragserfüllung verwendet. Ohne die angegebenen Daten kann kein Vertrag geschlossen werden.
Die Abfrage Ihrer Festnetz- bzw. Mobil-Funknummer und E-Mail-Adresse erfolgt in Ihrem und
unserem Interesse, um Sie bei Kursänderungen kontaktieren zu können.
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt stets im Einklang mit dem -> Kirchlichen Datenschutzgesetz (KDG).
Das KDG erfüllt dabei alle durch die Europäische Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO)
vorgegebenen Normen.

Datenschutz – Ihre Rechte
Sie sind gemäß § 14 KDG jederzeit berechtigt, Auskunft über die zu Ihnen gespeicherten Daten zu verlangen.
Als betroffene Person haben Sie
• Ein Auskunftsrecht nach § 17 KDG
• Das Recht auf Berichtigung nach § 18 KDG
• Das Recht auf Löschung nach § 19 KDG
• Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach § 20 KDG
• Das Recht auf Datenübertragbarkeit nach § 22 KDG
• Ein Widerspruchsrecht nach § 23 KDG
Unsere ausführliche Datenschutzerklärung finden Sie -> hier