/ Kursdetails

Konfliktmanagement Mithilfe Achtsamer Kommunikation Konflikte vermeiden und konstruktiv bearbeiten

Zwischenmenschliche Konflikte gehören zu unserem Alltagsleben, sowohl beruflich als auch privat. Unterschiedliche Interessen, Wahrnehmungen, Gefühle und Bedürfnisse können dafür die Auslöser sein. Aber auch organisationsbedingte, strukturelle wie innere Konflikte gehören dazu.
Manchmal wissen wir nicht, wie wir unsere Ziele wertschätzend vertreten und verfolgen können. Ein anders Mal treffen wir nicht die richtigen Worte und lösen unbewusst Verletzungen aus, die vermeidbar gewesen wären.
Hier setzt das Konzept der Achtsamen Kommunikation ein, um uns unseres alltäglichen Verhaltens und unserer Konfliktmuster bewusster zu werden. Ausgehend von der Reflexion der verschiedenen Dimensionen der Körpersprache und der nonverbalen Kommunikation lernen wir, Konfliktdynamiken besser zu verstehen und zwischen der Wahrnehmung und der Interpretation einer Situation deutlich zu unterscheiden.Dabei kann die Achtsame Kommunikation helfen, der es um eine Haltung der Akzeptanz und eine nicht-wertende Wahrnehmung geht. Spielerisch nähern wir uns dieser Haltung an und üben sie schrittweise ein, womit wir unser Handlungsrepertoire im Umgang mit Konflikten erweitern.
Bitte, bequeme Kleidung, Decke, Sitz-Kissen oder Bänkchen und warme Socken mitbringen.

(Coach, Supervisor, Dozent, Theaterpädagoge und Schauspieler)

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: B1533001

Beginn: Fr., 20.11.2020, 11:00 - 17:00 Uhr

Dauer: 3 Treffen

Kursort: Katholisches Stadthaus Mülheim, Althofstraße 8, 45468 Mülheim

Gebühr: 95,00 €


Datum
20.11.2020
Uhrzeit
19:00 - 21:15 Uhr
Ort
Katholisches Stadthaus Mülheim, Althofstraße 8, 45468 Mülheim
Datum
21.11.2020
Uhrzeit
09:30 - 17:00 Uhr
Ort
Katholisches Stadthaus Mülheim, Althofstraße 8, 45468 Mülheim
Datum
22.11.2020
Uhrzeit
10:00 - 14:00 Uhr
Ort
Katholisches Stadthaus Mülheim, Althofstraße 8, 45468 Mülheim




Alle Einrichtungen der Katholischen Erwachsenen- und Familienbildung im Bistum Essen gGmbH verfügen über ein Qualitätsmanagement und sind seit 2009 durch den Gütesiegelverbund Weiterbildung zertifiziert.