Eine gesunde Balance zwischen Beweglichkeit und Stabilität... Erstellt von KEFB Oberhausen | |   West - Oberhausen

...des Körpers, wird durch das Bewegungsangebot des "KAHA" angestrebt.

KAHA heißt übersetzt aus der Sprache der Maori „Kraft“ oder „energiegeladen“.

Das KAHA®-Training sorgt für eine Kräftigung insbesondere des oberen Rückens, es kräftigt und mobilisiert die Schulter- und Nackenmuskulatur, und kann so entsprechenden Beschwerden in diesem Bereich entgegen wirken. Es ist inspiriert vom Taiji, Kung Fu und dem Haka.

Der Kurs der Dozentin Petra Dobener startet am Freitag, den 13. Mai von 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr im Katholischen Stadthaus Oberhausen, Elsa-Brändström-Straße 11, und endet nach insgesamt sechs Treffen.

Die Übungen sind dabei von Teilnehmenden in jedem Alter durchführbar und geeignet für Ein- und Wiedereinsteiger*innen, Sportanfänger*innen, übergewichtige Personen sowie leistungsschwächere Personen und Personen mit leichten Gelenk- und Rückenbeschwerden. Der individuelle Fitnesslevel spielt dabei keine Rolle.

Langsame und fließende Bewegungen, die ineinander übergehen, sollen dabei einen sofortigen Effekt spüren lassen. Das Training hilft, entscheidende Muskelgruppen zu kräftigen, dehnen und zu entspannen und kann so zu innerer Ruhe führen.

Anmeldungen unter Tel.: Tel. 0208 85996-41, -37, -89 oder per E-Mail: oberhausen@kefb.info oder -> hier online

Zurück