Bochum: Herzlichen Glückwunsch an 22 Erzieher*innen der Religionspädagogik |   Ost - Bochum/Wattenscheid

Die KEFB in Bochum und das Alice-Salomon-Berufskolleg Bochum gratuliert 22 Erzieher*innen in der Ausbildung zum Abschluss des Zertifikatskurses der Religionspädagogik in der Elementar- und Primarpädagogik.

An 10 Samstagen haben die Teilnehmer*innen an verschiedenen Themen der Religionspädagogik gearbeitet und sich auch persönlich damit auseinandergesetzt.

Die eigene Spiritualität; das Gottesbild bei Kindern; mit Kindern beten, singen und erzählen; Interreligiöse Bildung und auch der Schutz vor sexualisierter Gewalt bei Kindern, sowie viele weitere Themen beschäftigten die angehenden Erzieher*innen in dieser Fortbildung, welche am 26.04. ihren feierlichen Abschluss fand. Ein von den Studierenden liebevoll gestalteter Gottesdienst, konnte als Abschluss des Zertifikatskurses zusammen mit Superintendent Dr. Gerald Hagmann und Stadtdechant Michael Kemper in der St. Ludgerus Kirche (Trinity) in Bochum gefeiert werden. Im Anschluss an den Gottesdienst erhielten dann die 22 Erzieher*innen in der Ausbildung von den Fortbildungsverantwortlichen (Matthias Menke (KEFB Bochum), Clara Schneider (Alice-Salomon-Berufskolleg Bochum) und Veronika Spanke (KEFB Bochum)) feierlich ihr religionspädagogisches Zertifikat. Die Studierenden, eingeladene Freunde und die Verantwortlichen ließen diesen Abend bei einem Empfang ausklingen.

An dieser Stelle herzlichen Dank an alle Referent*innen, die zu dem Gelingen dieses Kurses beigetragen haben.
Herr Ulrich Engelsing, Herr Rainer Prodöhl, Herr Alexander Jaklitsch, Frau Zimmermann-Fröb, Frau Susanne Middelmann, Frau Denise Hartmann, Herr Tim Westphal.

Auch in diesem Jahr wird die KEFB in Bochum in Kooperation mit dem Alice-Salomon-Berufskolleg in Bochum eine Religionspädagogische Fortbildung für Erzieher*innen in der Ausbildung beginnen.
Hier finden Sie die Ankündigung für die nächste Fortbildung, welche im September 2024 startet. Einige wenige Plätze sind noch frei. Die Anmeldefrist ist bis auf den 31. Mai verlängert.

Zurück

Die Einrichtungen der KEFB sind nach dem Weiterbildungsgesetz des Landes NRW (WbG) anerkannte Einrichtungren der Erwachsenen- und Familienbildung, zertifiziert durch den Gütesiegelverbund Weiterbildung e. V.

Die EDV-Ausstattung der Familienbildung wurde finanziert durch Mittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) 2014-2020 zur Digitalisierung der Familienbildungsstätten in NRW. Mehr ...

Cookie Einstellungen