Johannesevangelium Online Erstellt von KEFB Bochum und Wattenscheid | |   Übergeordnet

Ohne biblische Vorkenntnisse und nur mit etwas Neugier lassen sich neue Perspektiven hinter der wortgewaltigen und symbolischen Bildsprache des Johannesevangeliums entdecken,

versprechen Sigrid Geiger und Dr. Nikolaus Klimek, die die fünf virtuellen Treffen dieses Online Seminars begleiten. 

An fünf Mittwochabenden sind sie eingeladen in diese Schrift mit einzutauchen und aus dem "lebendigen Wasser" zu schöpfen. Ihre Fragen und Wünsche tragen zur Bereicherung der spannenden Gespräche unter den max. 12 Teilnehmenden bei.

Der erste Termin ist am 21. April um 18.00 Uhr. Die weiteren 90minütigen Treffen finden jeweils mit 14tägigem Abstand statt.

Diese Annäherung lohne sich, sagen die beiden Referent*innen, da sie einen neuen Blick auf die Texte eröffne. "Nicht auf den johanneischen Christus hinter den Bildern, sondern auch auf die Gemeinde des Johannes, die der unseren vielleicht mehr zu sagen hat als wir denken."

Weitere Informationen und Anmeldungen unter: Glaubenskommunikation@bistum-essen.de, "Stichwort: Johannesevangelium online"

Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Katholischen Bibelwerk und dem Bistum Essen.

Foto: (c)congerdesign/pixabay.de

Zurück