Kollegiale Beratung und Supervision in der Kindertagespflege Erstellt von KEFB Essen | |   Übergeordnet

Monatliches Angebot für Beschäftigte in der Kindertagespflege startet Ende August

Mit dieser Veranstaltungsreihe bietet die KEFB Essen Beschäftigten in der Kindertagespflege einen Raum zur Reflexion, um (wieder) besser den Tagespflegealltag gestalten zu können. Unter professioneller Begleitung besprechen die Teilnehmenden die Themen, die sie im Allltag bewegen und erhalten Lösungsansätze, die sie sich selbst erarbeiten.
Wer diese Chance für sich nutzt, den erwarten in der Fortbildung neben dem Austausch mit den anderen Tagespflegepersonen auch folgende Inhalte:

  • Theorieinput (systemische Schleife und weitere Themen nach Wunsch)
  • Fallbesprechungen (Gespräche mit Eltern, Probleme mit oder unter den Tageskindern, Entwicklungsbesonderheiten)
  • Eigene Themen (z. B. Rollenkonflikte, Vereinbarkeit Familie-Beruf, Ideen für Elterngespräche, ...)


Der Kurs findet an vier Abenden, immer am letzten Mittwoch im Monat im Katholischen Stadthaus Essen, Bernestraße 5, statt und kann bei Bedarf im nächsten Jahr fortgeführt werden. Start ist am 31. August um 17.00 Uhr

Info und Anmeldung unter Tel.: 0201 8132-231 oder per E-Mail an nathalie.jacke@kefb.info

-> Melden sie sich hier online zur kollegialen Beratung und Supervison in der Kindertagespflege an.

Zurück