Kurs bildet zum/zur Gedächntinstrainer*in aus Erstellt von KEFB Essen | |   Übergeordnet

Nach den Sommerferien besteht bei der KEFB in Essen für Hauptberufliche wie Ehrenamtliche die Möglichkeit, sich damit für eine Tätigkeit in der Erwachsenenbildung, der Alten- oder Seniorenarbeit bzw. -pflege mit dieser Zusatzqualifikation fortzubilden.

Die Ausbildung erstreckt sich über drei Module und endet am letzten Januarwochenende 2023:


Grundkurs: Mi 17.08.22 - So 21.08.22

Aufbaukurs 1: Mi 02.11.22 - So 06.11.22

Aufbaukurs 2: Mi 25.01.23 - So 29.01.23

Tägliche Arbeitszeit: 09.00 Uhr bis 16.30 Uhr, jeweils im Katholischen Stadthuas Essen, Bernestraße 5

Die Ausbildung endet bei erfolgreicher Teilnahme an allen drei Modulen mit einem Zertifikat vom Bundesverband Gedächtnistraining e. V. (für Mitglieder des Verbandes). Teilnehmende, die dem Bundesverband nicht beitreten möchten, erhalten eine Teilnahmebescheinigung.

Mit der Qualifikation zur/zur Gedächtstrainer*in eröffnet sich ein neues interessantes Aufgabengebiet in unterschiedlichsten Gruppen. Aber auch alle, die die eigene Gedächtnis- und Konzentrationsfähigkeit verbessern wollen ohne gleich als Multiplikator*in tätig zu werden, sind herzlich eingeladen, das ganzheitliche Gedächtnistraining zu erlernen.

Weitere Informationen erteilt Werner Damm von der KEFB Essen unter Tel.: 0201 8132-227 oder nach E-Mail an werner.damm@kefb.info

Hier können Sie sich -> für die Gedächtstrainer*in-Qualifikation online anmelden.
 

Zurück