Neue Coronaschutzverordnung erfordert 2-G Erstellt von KEFB im Bistum Essen | |   Übergeordnet

Nur noch immunisierte Personen, d. h. Geimpfte oder Genese können an unseren Angeboten und Veranstaltungen teilnehmen.

Die aktualisierte Coronaschutzverordnung des Landes NRW erfordert, dass wir in unsereren Einrichtungen und Veranstaltungen ab sofort die 2-G-Regel umsetzen.

Alle notwendigen Informationen und Verhaltensregeln haben wir für Sie

-> hier in unseren FAQs

zusammengefasst.

Angebote der beruflichen Bildung können auch unter der 3-G-Regelung durchgeführt werden. Erkundigen sich in diesen Fällen bitte direkt bei den durchführenden Einrichtungen.

Die aktuelle Verodnung gilt bis zum 21. Dezember. Sollte es vorher oder im Anschluss neue Entwicklungen oder Regelungen geben, werden wir Sie hier an dieser Stelle darüber informieren.

Verwandte Links

 

 

 

Zurück