Was tun?! - Angesichts des Krieges in Europa Erstellt von KEFB im Bistum Essen gGmbH | |   Übergeordnet

Wir sind sprachlos und entsetzt, fühlen uns ohnmächtig angesichts der schrecklichen Gräueltaten, die täglich in den Berichterstattungen zu sehen sind.

Wieder einmal sind gerade die Menschen betroffen, die am wenigstens geschützt sind.

 

Was können wir tun?

Zahlreiche Solidaritäts- und Protestaktionen in den Kommunen, aber auch in Pfarrgemeinden und in unseren Einrichtungen laden ein, Anteil an dem Leid der Menschen vor Ort wie auch derjenigen, die vor Bomben und Terror fliehen zu nehmen.

Auf der Webseite der Caritas im Bistum Essen finden sich zahlreiche Infos und Adressen von Ansprechpartner*innen, die Antworten auf die Fragen geben können wie und wo welche Unterstützung benötigt wird. Ganz konkret in Wort und Tat, mit Sach- oder Geldspenden - bis hin zum kostenlosen E-Learning-Kurs für Flüchtlingshelfer*innen.

-> Infos Ukrainehilfe

 

Auf der Seite des Bayrischen Erziehungsratgebers findet sich eine umfangreiche Linksammlung rund ums Thema "Mit Kindern über den Krieg sprechen"  mit hilfreichen Informationen und Tipps für Eltern, Familien und Fachkräfte:

-> Kindgerecht über den Krieg sprechen

 

Spenden

Caritas Flüchtlingshilfe Essen
IBAN DE45 3606 0295 0000 1026 28
Stichwort: Ukrainehilfe*
Bank im Bistum Essen

Gespendet werden kann zudem auch schnell und unbürokratisch über die HilfsPlattform I do für das Projekt "Hilfe für Geflüchtete aus der Ukraine" https://i-do.app/projekt/hilfe-fuer-gefluechtete-aus-der-ukraine oder über Paypal an spenden@caritas-e.de

 

*Spendenquittungen sind bei Angabe der Adresse der Spender im Verwendungszweck möglich

 

 

 

Zurück

Die Einrichtungen der KEFB sind nach dem Weiterbildungsgesetz des Landes NRW (WbG) anerkannte Einrichtungren der Erwachsenen- und Familienbildung, zertifiziert durch den Gütesiegelverbund Weiterbildung e. V.

Die EDV-Ausstattung der Familienbildung wurde finanziert durch Mittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) 2014-2020 zur Digitalisierung der Familienbildungsstätten in NRW. Mehr ...

Cookie Einstellungen