Präventionsschulungen

Schulungsangebote im Rahmen der Prävention gegen sexualisierte Gewalt

Augen auf! - Hinsehen und schützen.

Unter diesem Slogan hat das Bistum Essen seine Anstrengungen und Maßnahmen zum Schutz von Kindern, Jugendlichen und erwachsenen Schutzbefohlenen vor sexualisierter Gewalt gestellt.
Als großer Verbund katholischer Einrichtungen der Familien- und Erwachsenenbildung im Bistum Essen ist die KEFB seit Jahren an der Umsetzung der Schutzkonzepte beteiligt.

Wir sind für Vereine, Verbände, Institutionen und Gemeinden Ansprech- bzw. Kooperationspartnerin, wenn es um kompetente und unkomplizierte

  • Planung
  • Koordination
  • Durchführung
  • Weiterentwicklung

von Schulungsformaten und Vertiefungsveranstaltungen geht.

Ihr Ansprechpartner: Tim Westphal, Präventionskraft/Schulungsreferent der KEFB • E-Mail: tim.westphal@kefb.info • Tel.: 0209 933117-24


Die Angebote in diesem Bereich sind für Kursleiter*innen der KEFB kostenlos.

 

Unsere aktuellen Präventionsschulungen:

 

Selbstlernkurse

in denen

  • Lerninhalt zur Verfügung gestellt wird, den Sie
  • im eigenen Lerntempo bearbeiten können.
  • Verschiedene Lernmaterialien stehen zur Auswahl, um das
  • Zertifikat zur erfolgreichen Teilnahme per
  • Lerntagebuch

erlangen zu können.

Die in der Kursdarstellung angegebenen Daten und Zeiten sind system-

bedingt erforderlich und könnnen ignoriert werden.

Präventionsschulungen Online:

-> PräOn - Basis-Schulung

-> PräOn - BasisPlus-Schulung

-> PräOn - Intensiv-Schulung