Essen / Kursdetails

Eutonie mit allen Sinnen

Ein wesentliches Eutonie-Prinzip ist die Berührung. Ohne unseren Tastsinn könnten wir nicht überleben. Die Tatsache, dass das Tastsinnsystem beim Embryo bereits in den ersten Schwangerschaftswochen angelegt wird, zeigt, dass diese Körperfunktion elementar für uns Menschen ist. Neben dem Tastsinn werden in dieser Kursreihe mit sechs einstündigen Einheiten auch die anderen Sinne des Menschen erfahren und erspürt - und mit ihnen das Zusammenspiel mit den Muskeln, den Knochen und den Faszien.
Die vertiefte Aufmerksamkeit und die Übungsweise der Eutonie-Prinzipien wirken dabei regulierend auf den Tonus - den Spannungszustand in den Muskeln und die überall im Körper vorkommenden Faszien - sowie auf das vegetative und motorische Nervensystem.
Dieser Kurs findet als Live-Videokonferenz (zoom-Meeting) statt.
Technische Voraussetzungen: Laptop/PC oder Smartphone mit Kamera und Mikro, stabile WLAN-Verbindung.

Status: Plätze frei

Kursnr.: G2451500

Beginn: Mo., 09.01.2023, 19:30 - 20:30 Uhr

Dauer: 6 Treffen

Kursort: Online-Kurs

Gebühr: 73,00 €

ZOOM Raum 1


Datum
09.01.2023
Uhrzeit
19:30 - 20:30 Uhr
Ort
Online-Kurs
Datum
16.01.2023
Uhrzeit
19:30 - 20:30 Uhr
Ort
Online-Kurs
Datum
23.01.2023
Uhrzeit
19:30 - 20:30 Uhr
Ort
Online-Kurs
Datum
30.01.2023
Uhrzeit
19:30 - 20:30 Uhr
Ort
Online-Kurs
Datum
06.02.2023
Uhrzeit
19:30 - 20:30 Uhr
Ort
Online-Kurs
Datum
13.02.2023
Uhrzeit
19:30 - 20:30 Uhr
Ort
Online-Kurs


Die Einrichtungen der KEFB sind nach dem Weiterbildungsgesetz des Landes NRW (WbG) anerkannte Einrichtungren der Erwachsenen- und Familienbildung, zertifiziert durch den Gütesiegelverbund Weiterbildung e. V.

Die EDV-Ausstattung der Familienbildung wurde finanziert durch Mittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) 2014-2020 zur Digitalisierung der Familienbildungsstätten in NRW. Mehr ...

Cookie Einstellungen