Kunstbetrachtungen online: 100 Jahre Joseph Beuys

Kein Künstler in Deutschland hat so polarisiert und tief gewirkt wie Joseph Beuys: Romantiker, Revolutionär, Träumer und Provokateur. Anglerweste und Hut waren sein Markenzeichen, Fett und Filz seine bevorzugten Werkstoffe. Beuys erweiterte den Kunstbegriff. Mit Kunst, Aktionen, seinen Reden stellte er Fragen: Was ist Demokratie? Was leistet Kunst für die Gesellschaft? Für Beuys ist die Kunst die letzte Möglichkeit, die Missstände und Widersprüche in der Gesellschaft zu heilen. Das Seminar gibt einen Einblick in das Denken und Arbeiten des Künstlers, der sagte: "Jeder Mensch ist ein Künstler" und damit meinte, dass jeder Mensch als soziales Wesen die schöpferische Kraft hat, sich selbst und die Welt zu verändern.

Technische Voraussetzungen: Laptop/PC/Smartphone mit Kamera und Mikro, stabile WLAN-Verbindung
Rückfragen bitte unter: Tel.: 0201/81 32-228 oder essen@kefb.info

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: C212FÜ0528

Beginn: Fr., 28.05.2021, 15:30 - 17:00 Uhr

Dauer: 1 Treffen

Kursort: Online-Kurs

Gebühr: 8,00 €

ZOOM Raum 5


Datum
28.05.2021
Uhrzeit
15:30 - 17:00 Uhr
Ort
Online-Kurs




Alle Einrichtungen der Katholischen Erwachsenen- und Familienbildung im Bistum Essen gGmbH verfügen über ein Qualitätsmanagement und sind seit 2009 durch den Gütesiegelverbund Weiterbildung zertifiziert.

Cookie Einstellungen