Moderne Sklaverei in der Fleischindustrie

"Wir schaffen uns edle Grills an. Aber die Wurst darf nur 80 Cent kosten. Das geht nicht!" Zitat Pfarrer Peter Kossen. Pfarrer Peter Kossen ist seit 2013 zusammen mit seinem Bruder, dem Arzt Florian Kossen, aktiv gegen die Zustände in der Fleischindustrie, gegen das System der Werkverträge und dem Subunternehmertum. Darüber wird er in dieser Veranstaltung berichten.
2019 gründet er die "Aktion Würde und Gerechtigkeit". Ziel ist es, Arbeitsmigrant*innen aus Ost- und Südosteuropa bei der Durchsetzung ihrer Rechte zu stärken. Der Verein "Aktion Würde und Gerechtigkeit" ist als gemeinnützig anerkannt und will durch ein Netzwerk von Juristen und juristisch geschulten Ehrenamtlichen den Rechtsweg für Arbeitsmigrant*innen leichter zugänglich machen.

Anmeldung bitte bis zum 06. Juli 2021 unter 0234 / 9508923

Bei der Anmeldung erhalten Sie alle anderen nötigen Informationen zum Ablauf des Online Angebotes

Status: Plätze frei

Kursnr.: C3342002

Beginn: Do., 25.03.2021, 19:00 - 21:30 Uhr

Dauer: 1 Treffen

Kursort: Online

Gebühr: 6,50 €

bochum-wattenscheid@kefb.info


Datum
25.03.2021
Uhrzeit
19:00 - 21:30 Uhr
Ort
Online




Alle Einrichtungen der Katholischen Erwachsenen- und Familienbildung im Bistum Essen gGmbH verfügen über ein Qualitätsmanagement und sind seit 2009 durch den Gütesiegelverbund Weiterbildung zertifiziert.

Cookie Einstellungen