/ Kursdetails

Ich und das Mädchen, das ich einmal war Biografiearbeit zum inneren Kind Frauenbildungswochenende

Während des Wochenendes wollen wir uns durch unterschiedliche Wahrnehmungs-, Entspannungs- und Körperspürübungen dem kindlichen Anteil in uns nähern, der kreativ ist, voller Energie und Lebensfreude. Gleichzeitig werden wir aber auch liebevoll und einfühlsam die Verletzungen wahrnehmen, die uns das Mädchen, das wir einmal waren, und das immer noch in uns lebendig ist, zeigen will.
Unsere individuellen Ressourcen gilt es, durch kleine Rituale und Impulse zu wecken, die es uns auch im Alltag ermöglichen, mit vergangenen Kränkungen und Verletzungen kompetent und einfühlsam umzugehen - und gesund zu bleiben. Daneben werden wir durch Spiel, Tanz und Gesang den fröhlichen, kreativen Anteil des Mädchens in uns wahrnehmen und unterstützen und entdecken, dass dieser lebendige Anteil in uns eine Kraftquelle ist, aus der wir auch im Alltag schöpfen können.

Anmeldeschluss: Freitag, 3. April

Status: Plätze frei

Kursnr.: A1639101

Beginn: Fr., 29.05.2020, 18:00 - 14:00 Uhr

Dauer: 3 Tage

Kursort: Priesterhaus Kevelaer

Gebühr: 210,60 €


Datum
29.05.2020
Uhrzeit
18:00 - 21:00 Uhr
Ort
Priesterhaus Kevelaer
Datum
30.05.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:15 Uhr
Ort
Priesterhaus Kevelaer
Datum
31.05.2020
Uhrzeit
09:00 - 14:00 Uhr
Ort
Priesterhaus Kevelaer




Alle Einrichtungen der Katholischen Erwachsenen- und Familienbildung im Bistum Essen gGmbH verfügen über ein Qualitätsmanagement und sind seit 2009 durch den Gütesiegelverbund Weiterbildung zertifiziert.