/ Kursdetails

Von Rittern, Klingen und starken Frauen Frauenpolitisch unterwegs in Solingen und auf Schloss Burg an der Wupper

Zum bereits 11. Mal führt die Katholische Familienbildungsstätte Mülheim / Oberhausen gemeinsam mit den Gleichstellungsstellen der Städte Mülheim und Oberhausen eine frauenpolitische Exkursion durch.
Dieses Mal führt uns der "Bildungshunger" in das Bergische Land.
Die Klingenstadt Solingen sowie Schloss Burg an der Wupper stehen auf dem Programm - wie immer natürlich aus Frauensicht!
Nach Ankunft in Solingen werden wir von einer "Lewerfrau" durch die Stadt und in die Geschichte der Solinger Schneiderwarenindustrie geführt. Als authentische Identifikationsfigur war die Solinger Lieferfrau eine Besonderheit - keine andere Stadt in Deutschland kennt diese berufliche Tradition. So war über Jahrhunderte im Raum Solingen der Transport der Ware für die Klingenindustrie zwischen Produzenten - den Schleifern in den Kotten an den Bächen und Wupper und Kaufleuten in den städtischen Zentren - die Sache gestandener Frauen!
Nach einer individuell gestalteten Mittagspause fahren wir am frühen Nachmittag zum "Schloss Burg". Auf einem Felsen hoch über der Wupper überragt die Höhenburg das Bergische Land. Als eine der größten wiederhergestellten Burganlagen Deutschlands begeistert das Wahrzeichen des bergischen Landes mit imposanten Türmen, romantischem Fachwerk und prunkvollen Sälen. Eine Führung durch die historischen Räume gewährt spannende Einblicke in vergangene Zeiten und lässt das Mittelalter rund um Ritter, Burgfrauen und Kemenaten lebendig werden.
Den Abschluss bildet eine gemeinsame "Bergische Kaffeetafel" in einem der urgemütlichen Burggasthöfe auf dem Schlossareal, wo wir die Erlebnisse des Tages bei Kaffee aus der "Dröppelminna", Kuchen und Stuten ausgiebig Revue passieren lassen können.

Interessierte Männer sind herzlich willkommen!
Die Veranstaltung gilt als anerkannter Bildungsurlaub im Sinne des Arbeitnehmerweiterbildungsgesetzes.
In der Gebühr sind die Busfahrt sowie alle Führungen und Eintrittsgelder enthalten.

Status: Plätze frei

Kursnr.: B1446101

Beginn: Do., 10.09.2020, 09:00 - 19:30 Uhr

Dauer: 0 Tag

Kursort: Rathausvorplatz, Schwartzstraße 72

Gebühr: 45,00 €

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.



Alle Einrichtungen der Katholischen Erwachsenen- und Familienbildung im Bistum Essen gGmbH verfügen über ein Qualitätsmanagement und sind seit 2009 durch den Gütesiegelverbund Weiterbildung zertifiziert.