WAS TUN! In Corona-Zeiten

Liebe Kursteilnehmer*innen, liebe Kursleiter*innen,

wir bedauern sehr, dass wir momentan für Sie und alle Menschen, deren Leben durch die Corona-Pandemie maßgeblich eingeschränkt ist, nicht persönlich da sein können. Uns ist bewusst, dass diese Zeit für viele mit Sorgen und vielleicht auch Einsamkeit verbunden ist. Deshalb möchten wir Ihnen allen hier regelmäßig kleine Ideen, Gedanken oder Anregungen dalassen, die Sie durch den Tag begleiten können.

Wir haben die Tipps thematisch nach den Kategorien unserer Kursangebote sortiert. Themenübergreifende Anregungen haben wir dabei in alle passenden Kategorien platziert.

Bitte passen Sie gut auf sich und Ihre Lieben auf und bleiben Sie vor allem gesund!

Es grüßt Sie herzlichst das ganze Team der Katholischen Erwachsenen- und Familienbildung

Ihre

Rita Hövelmann

(Geschäftsführerin)