WAS TUN! In Corona-Zeiten - Unsere Tipps für Sie

Beruf & Ehrenamt

Kostenlose Downloads vom Verlag an der Ruhr

Pädagogische Materialien für Eltern, KiTa, Schule und Altenhilfe

"Keiner darf zurückbleiben lautet das Motto, dem die Veröffentlichungen des nun seit über 35 Jahren bestehendenVerlag an der Ruhr folgen. Pädagog*innen aller Arbeitsbereiche, Schulformen und Schulstufen, Erzieher*innen, engagierte Eltern sowie Kinder und Jugendliche aller Altersstufen finden hier Arbeitsmaterialien, Lehr- und Lernmaterialien, die dem täglichen Praxistest standhalten. Denn im Verlag an der Ruhr wird entlang der gesamten Produktionskette – vom ersten Konzept bis zur fertigen Publikation – von Praktiker*innen für die Praxis gearbeitet. Schnelle Reaktion auf aktuelle Bedürfnisse, Mut gegenüber schwierigen Themen sowie Materialien, die zum selbstständigen, selbsttätigen Lernen anregen, sind unsere Stärken."

So beschreibt der Verlag an der Ruhr seine Ausrichtung. Angesichts der aktuellen Herausforderungen der aktuellen Herausforderungen nehmen sie sich und ihr Motto ernst und stellen zahlreiche ihrer Übungsmaterialien für Zuhause zum kostenlosen Download allen interessierten Eltern und Fachkräften -> auf ihrer Homepage zur Verfügung. Das Angebot wird dabei täglich aktualisiert.

 


Näher*innen für Schutzmasken gesucht

Caritas bittet um Unterstützung

Rossi Paas, ehemalige Mitarbeiterin der KEFB Essen, jetzt in Diensten der Caritas Essen, hat sich mit dieser Bitte an uns gewandt, die wir gerne veröffentlichen:

"Wir von der Caritas brauchen eure Hilfe und guten Kontakte. Da die Gefahr besteht, dass unsere Pflegedienste nicht ausreichend mit Mundschutzmasken ausgestattet werden können, suchen wir Frauen und Männer, die eine Nähmaschine haben und gerne nähen. Es gibt eine Nähanleitung  aus dem Internet, mit der schon viele Essener*innen diese Masken für die Feuerwehr nähen. Kursleiter*innen oder Teilnehmer*innen eurer Nähkurse, freuen sich vielleicht über diese Möglichkeit, in diesen schwierigen Zeiten helfen zu können. Nähere Informationen finden sich im Anschreiben von Herrn Dr. Hermans, die er an die Caritasgruppen geschickt hat, eine -> Nähanleitung füge ich ebenfalls bei. Ich freue mich, wenn einige die gewonnene freie Zeit zum Nähen nutzen wollen. Bei Fragen bin ich gerne für alle Mitmachenden da (- > Anschreiben von Herrn Dr. Hermans).
Danke für Eure Unterstützung in dieser schwierigen Zeit und bleibt gesund."

-> Nähanleitung


Telefonbesuchsdienst

Aktion der Caritas Essen

Die notwendigen Empfehlungen Abstand zu halten, führen gerade bei den älteren Menschen dazu, dass sie keine Besuche mehr empfangen können und viele der gewohnten Begegnungen im Alltag wegbrechen.

Für diese Menschen bietet die Caritas Essen einen sogenannten telefonischen Besuchsdienst an. Wer diesen in Anspruch nehmen möchte oder aber dieses Projekt aktiv als Ehrenamtliche*r unterstützen möchte, kann sich gerne bei der Caritas melden.

-> Alle Infos und die Ansprechpartner*innen des Projekts finden sich hier


Alle Fotos, soweit nicht anders angegeben: (c)GettyImages